Details

Pressemitteilung

Die Klimaanlage hat ihren eigenen Jahrestag: den 3. Juli

{$pageoption_print}
03. Juli 2013 - Was in den USA schon seit Jahren als „Air Conditioning Appreciation Days“ bekannt ist, etabliert sich mittlerweile auch in anderen Ländern: Am 3. Juli, dem „Tag der Klimaanlage“, werden Nutzer und Besitzer von Klimatisierungslösungen an das Raumklima und die geeignete Technik erinnert.
  • Ein regelmäßiger Check der Kälte- und Klimaanlagen hilft, Energie zu sparen und die Betriebssicherheit zu wahren. Hier ein Servicetechniker der GEA beim Verpacken von Laborproben für den Hygienecheck.
  • Ob Werkshallen- oder Büroklimatisierung: Ein jährlicher Effizienzcheck und regelmäßige Wartung dienen dem Werterhalt und decken Verbesserungspotenziale auf.

Ob Kompakt-, Zentral- oder Industrieanlage, alle Geräte sollten regelmäßig gereinigt und gewartet werden, sonst kann es zu nachlassender Wirkung oder verringerter Zuverlässigkeit kommen. Wartung dient somit dem Werterhalt, in der Komfortklimatisierung ebenso wie in der Prozesskühlung. Viele ältere Anlagen arbeiten zudem ineffizient.

Der Tag der Klimaanlage bietet eine gute Gelegenheit, den Wirkungsgrad und die Kosten der installierten Technik in Frage zu stellen. In manchen Fällen rechnet sich eine Neuanschaffung schon binnen weniger Jahre. Moderne Kälte- und Klimaanlagen, wie die von GEA, arbeiten effizient und klimaschonend.

Insbesondere auf den im Alltag wichtigen Teillastbetrieb sind heutige Geräte besser ausgelegt als vor einigen Jahren und senken somit die durchschnittlichen Betriebskosten und den Ressourcenverbrauch.

After-Sales & Service GEA Luftbehandlungssysteme

Top
Your browser is out of date. Please update your Browser.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos