Details

Pressemitteilung

Neuer Kühlturm-Füllkörper minimiert Verschmutzungsrisiko bei hoher Effizienz

{$pageoption_print}
04. Juni 2013 - Der neue Füllkörper GEA 2H CLEANdek KV619 wurde für den Einsatz in Gegenstrom-Nasskühltürmen konzipiert. Aufgrund der offenen Struktur mit vertikal zu durchströmenden Kanälen setzt er dem Luftstrom nur einen geringen Widerstand entgegen, was dem Wirkungsgrad der gesamten Rückkühlanlage zugutekommt. Die Mikrostruktur seiner Oberfläche sorgt zudem für einen optimalen Wasserfilm und unterstützt dadurch einen effektiven Wärmeübergang.
  • GEA CLEANdek KV619

Außerdem zeichnet sich der CLEANdek KV619 durch eine verbesserte Ableitung von Feststoffen bei niedrigen Druckverlusten aus. Neben der Druckverlustoptimierung sorgt das Design für minimale Ablagerungen und Verstopfungen. Dies verringert das Risiko von Fäulnis, Pilzbewuchs oder einer Ansammlung von Bakterien. Der Füllkörper ist somit für die meisten Wasserqualitäten geeignet. Diese Eigenschaften verdankt der Füllkörper einer Oberfächengeometrie, die mit Hilfe der numerischen Strömungsmechanik entwickelt wurde. Der Füllkörper ist in verschiedenen Polypropylen-Qualitäten – auch in einer Flammschutzversion – in Längen bis zu drei Meter erhältlich. Mit dem KVC619 steht außerdem eine PVC-Variante zur Verfügung. Durch das qualitative sehr hochwertige Schweißverfahren werden Füllkörper hoher Stabilität erzeugt.


Vertriebskontakt:
GEA Heat Exchangers
GEA 2H Water Technologies GmbH
Karin Henning
Kalscheurener Str. 92
50354 Hürth
Tel.: +49 (0)2233 6999 525
Karin.Henning@gea.com

Top
Your browser is out of date. Please update your Browser.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Webseite zu gewährleisten. Mit Ihrem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos